Place of Memory:  
     
  Jenen wunderbaren Frauen, die nicht mehr unter uns sind, ist hier an dieser Stelle unser stilles Gedenken ausgedrückt.  
     
  Dagmar war so lieb und hat jeweils diese letzte Einträge aus dem Forum von Sandras Seite zusammengestellt:   
 



Sandra

Sandra hat mit Ihrer Einstellung und Ihrer Liebe für das Leben
schlußendlich "gesiegt"!

Sandra konnte es zulassen, dass Ihre Krankheit Ihr die Augen für die einzigartige Möglichkeit "zu leben" öffnete. Wir können uns glücklich schätzen ein Stück ihres Lebensweges gemeinsam mit ihr gegangen zu sein. Ihre Erfahrung und ihre große Liebe für das Leben hat sie an uns alle weitergegeben. Mit dieser Liebe lebt Sandra in uns allen weiter.

Sandra verstarb am 2. Dezember 2003


_________________________________________________

Erika (Elisabeth)

Am 09.10.2004 schrieb Erika (Elisabeth) das letzte Posting und
verabschiedete sich von uns.

Sie schrieb unter anderem

Ich gehe als zufriedener Mensch in das Hospiz. Ich hatte viele schöne Jahre - und es kommen sicherlich noch einige schöne Tage/Monate dazu.

Am 09.11.2004 trat Erika ihre letzte Reise an.


_________________________________________________



Rita

Meine Lieben,

leider muss ich euch mitteilen, dass Rita gestern von uns gegangen ist.

Sie ist ganz friedlich im Kreise derer, die sie liebte, eingeschlafen.
Eure Gedanken waren bei uns und wenn ich von euch erzählt habe, hat sie gelächelt. Eure Liebe hat ihr gut getan und sie konnte ganz friedvoll loslassen und starb am 16.06.2004.

Nun ist sie von ihren Schmerzen erlöst und ist sicherlich dort, wo sie hingegangen ist, liebevoll aufgenommen worden.

Ihr Lieben, die Postings und die Karten haben Rita sehr viel bedeutet. Liebe Lisa und Irmgard, ich habe ihr eure Karte noch vorgelesen.

Danke für die warmherzige Begleitung. Mir fehlen die richtigen Worte, doch vielleicht kommen sie noch.
Angie

_________________________________________________


Jule

Jule lebte mit dem Leitsatz “ Ich habe gelernt, dass das Leben JETZT stattfindet“
Jule nutzte die Zeit und erfüllte sich mit ihrem Mann zusammen einen Lebenstraum. Sie verbrachten mehrere Wochen auf ihrem Schiff in Griechenland.
Als Jule spürte, dass sie die Krankheit nicht besiegen kann, ging sie in ein Hospiz und dort verstarb sie am 12.02.2004

_________________________________________________

Britta

Britta schrieb einmal

Gruß an alle und: "Wer kämpft, kann gewinnen. Wer nicht kämpft, hat schon verloren!"
In diesem Sinne Euch allen alles Liebe und immer genug Kraft für unseren wichtigsten Kampf!

Leider hat Britta den Kampf am 11.02.2004 verloren.

_________________________________________________


Helga

Hallo alle zusammen,

hab mich schon sehr lange nicht gemeldet, aber die Umstände haben es leider nicht zugelassen.
Meine Mama ist am vorigen Mittwoch 19.01.2005 in eine neue bessere Welt gereist.
Meine Schwester und ich hatten das große Glück, sie bis zum Schluß begleiten zu dürfen. Nun wissen wir, dass es diese bessere Welt gibt. Ich möchte mich bei euch allen die uns kennen für die liebevolle Anteilnahme im laufe der letzten zweieinhalb Jahre bedanken. Es war für mich und auch meine Mama sehr wertvoll erfahren zu dürfen, dass es auf dieser Welt noch Menschen gibt die wirklich Menschen sind.
Auch wenn die Leere von Tag zu Tag grösser wird, ist es ein wenig leichter zu ertragen, mit dem Wissen von solch liebevollen Menschen umgeben zu sein und vom Wissen das es dannnach noch etwas gibt.

Sterben ist nur ein umziehen in ein schöneres Haus.

Vielen Dank an Euch alle

Bernd, Barbara, Christa und meine Mama Helga